Oosterscheldekering, Roompotsluis

Angeln auf der Oosterscheldekering, Roompotsluis und Umgebung

Hier war ich nun wiedermal unterwegs um ein paar Angelplätze ausfindig zu machen. Bei der letzten Tour bin ich über das Sperrwerk Oosterschelde gefahren mit der darunter liegenden Roompotsluis, leider war da der Plan ein anderer und ich konnte nicht anhalten, darum war ich eben jetzt noch einmal hier und hab mich mal etwas genauer umgesehen.

Eigentlich eine recht schöne Ecke, vorrausgesetzt das Wetter spielt mit, wie das halt immer so ist. Eine Sache ist hier allerdings etwas nervig…. Reisebusse…davon kommen hier reichlich, selbst bei Mistwetter, anschauen wollen sie sich meist das Sperrwerk an der Oosterscheldekering, wie das aber immer so ist, sind sie erstmal da, wird auch gleich ein “Rundlauf” veranstaltet, und Vorsicht es sind 90% Deutsche, naja eigentlich blinde Deutsche, ihr wisst was ich meine ? ( hab ja nix gegen Deutsche,bin ja selber einer, aber dieser Schlag Menschen geht mir irgendwie mächtig gegen den Strich, kein Anstand und von Benehmen garnicht erst zu reden )…..genau, die Sorte die nicht schnallt das da Angelruten stehen, die “rennen” die glatt übern Haufen. Dabei sind die doch garnicht so klein das man sie übersehen könnte, oder wie seht ihr das ?! Resümee…trotz Regen 7 Reisebusse, 4 x in die Schnur gelaufen, 3x gegen die Rute, und hallo, ihr seht ja wo die steht…..naja, nichtmal die olle gelbe Tüte wurde für voll genommen. Nein , ich wollte mich doch heute garnicht aufregen ….grins.

Na gut , jetzt erst einmal ein paar Bilder von der Umgebung hier.

Schnellweg Abfahrt

Schnellweg Abfahrt

Schnellweg vor Ausfahrt

Schnellweg vor Ausfahrt

Oosterscheldekering Ausfahrt

Oosterscheldekering Ausfahrt

So sieht es aus wenn man auf ner Landstraße so vor sich hin fährt, aufregend, dacht ich mir schon. Wenn man aus südlicher Richtung kommt fährt man in Richtung Deltapark ab, jener ist auf dem rechten Bild zu erkennen. Dann hat man die Wahl, entweder rechts,rechts,rechts rum, dann kommt man zur Roompotsluis, da hat man die Möglichkeit in beider Richtungen zu Angeln. Quasi nach “hinten” in der Oosterschelde bzw. im Hafenbecken, oder nach vorne in der Nordsee.

Deltapark

Deltapark

Roompotsluis Mole Nordeeseite

Roompotsluis Mole Nordeeseite

Roompotsluis Parkplatz

Roompotsluis Parkplatz

Wenn man zur Schleuse ( Roompotsluis) vor fährt. sieht es genau so aus, rechtes Bild ist der Parkplatz hinter der Schleuse, da ist übrigens auch eine Slipbahn ( falls jemand sein Boot mitbringen möchte, die ist öffentlich, kein Geld oder so, voll Asphaltiert ). Der Bau der da zu sehen ist, ist eine Frittur (quasi Pommesbude ) da gibt es lecker Kibbeling, das sind panierte frittierte Fischstückchen, aus frischem Fisch, kein Fischstäbchenkram, Getränke selbstverständlich auch.
Bild Mitte ist die linke Mole, die kann man auch mit dem Auto befahren, aber Vorsicht bei Sturm und Regen, das kann schnell mal eng werden.

Brücke über Schleuse

Brücke über Schleuse

Sperrwerk von der Mole aus

Sperrwerk von der Mole aus

Mole

Mole

Linkes Bild ist die Schleuse mit der “Autobahn” drüber, Mitte Sperrwerk ( olle gegenlichtaufnahme ) , rechts gehts denn Damm hoch zum Schnellweg, da kann man zur Not auch parken.

Oosterscheldekering 2

Oosterscheldekering 2

Bild mit Wasser und Land ;-)

Bild mit Wasser und Land ;-)

Blick zum Sperrwerk

Blick zum Sperrwerk

Sooo, und hier ist der Platz, wenn man am Anfang statt rechts, links abbiegt, dann gehts unter dem Schnellweg durch zu einem anderen recht großen Parkplatz. da gibts auch ne Menge guter Angelplätze, ist aber ein nicht ganz einfaches Wässerchen. Hier enstehen in dem Becken durch Ebbe und Flut recht extreme Unterströmungen, mit Grund oder Krallenblei unter 250 Gramm wird das nix.

Rute mit Tripod und Tüte

Rute mit Tripod und Tüte

Bild ist hier falsch,das gehört eigentlich nach oben, sorry

Bild ist hier falsch,das gehört eigentlich nach oben, sorry

Wenn ihr auf die Gegend hinter der Rute, Richtung Sperrwerk schaut, da kann man auch angeln, das sollte man sich aber vorher bei Ebbe anschauen, das sind Spülbecken mit nicht wenigen Steinen drin, das kann hakelig werden.

So, und nun zum Ende hab ich mal noch einen kleinen Clip gemacht, oder waren es zwei, ich weiß es garnicht mehr, egal, wer keine Zeit zum Angeln hat, oder keine Lust wegen Shietwetter, der kann hier so ein bis zwei Minuten mal aufs Wasser und die Rute schauen ;-)

Ja und hier mal noch ein kurzer Rundumblick, vom Weg aus, da kann man gut erkennen warum es hier “unten” nicht ganz so windig ist, manchmal ist so ein stückchen Damm garnicht so übel.

Werbung

und der Witz am Rande…

Rennt ein Mann am Fluß entlang.
Bei einem Angler hält er an und fragt: “Ist meine Frau hier vorbei gekommen? Sie ist blond und trägt ein rotes Kleid.”
“Ja”, sagt der Angler, ''vor ein paar Minuten.”
“Gottseidank, dann kann sie ja noch nicht so weit sein!”
“Glaub ich auch nicht! Bei der schwachen Strömung!”

.

.