Benutzerdefinierte Suche

Die,das Sitemap

Sitemap, auch noch wichtig, wieso denn ?

Was ist denn eine Sitemap, viele haben es schonmal gelesen, können damit aber nicht wirklich etwas anfangen, muß man ja auch nicht immer, nur wenn man eine Website betreibt schon.

Also eine Sitemap ist eine Auflistung der online gestellten Einzelseiten einer Homepage,Blog,Website oder wie das auch immer bezeichnet werden will und möchte. In diesem Zusammenhang aber weniger für den geneigten Betrachter, sondern für die Erfassung der Suchmaschinen.
Wie schon vorher erwähnt sehen die Sumas nur die Startseite im Netz und wissen eigentlich nicht was darin noch so enthalten ist. Wie sollen sie auch, werden doch die Seiteninhalte erst eingeblendet wenn die jeweilige Seite aufgerufen wird, nun sollte man eben so einem Bot nicht allzuviel “Intelligenz” zumuten, und eben aus diesem simplen Grund gibt man ihm einen kleinen Denkanstoß in Form einer Sitemap.

Das ist garkeine so sehr schwierige Sache, und man muß noch nichtmal besonders viel eintippen,das Meiste erledigt das Programm von xml-sitemap.de ,man muß es nur noch abspeichern und dann auf seinem Webspace ablegen. Dies hier nur als Beispiel, man kann auch andere nutzen.

Und so sieht das ganze dann aus….

Hier kann man sehr deutlich erkennen was so eine Sitemap alles beinhaltet.

Ganz oben die Codierung ,darunter dann für wen es gedacht ist.

Danach kommen alle vorhandenen Seiten in Folge, und zwar mit Seitennummer und Datum, danach folgt der gewünschte Zeitraum bis zum Wiederbesuch des Crawlers, dann die Priorität (diese sollte eigentlich keine Rolle mehr spielen,aber wer weiß das schon)

Somit sind nun einige wichtige Grundlagen zum Auffinden der Website im Internet vollzogen, jetzt kann man all diese Dinge einfügen und die Seite dann bei einer Suchmaschine seiner Wahl anmelden, am besten bei allen, das ist aber sehr mühseelig,wer möchte kann dafür einen Auftragsdienst bezahlen und ist dann schon auf einer recht sicheren Seite, klar kostet das ein wenig guten Geldes. Setzt man aber den Aufwand allein in Zeit um, ist das eine sehr lohnende Sache und spart vor allem viele Nerven, die man noch an anderen Stellen nötig hat ;-))

Einer der Dienste ist dieser hier, sehr effizient übrigends, das lohnt allerdings nicht bei reinen Spaß-Seiten.

Bei Seiten die ohne spätere Gewinnabsichten erstellt werden lohnen sich wie gesagt solche Dienste eben nicht, da Zweck und Nutzen in keinem Verhältnis stehen, wer aber viel Taschengeld hat, kann es ja einfach so mal probieren ;-)

Bei reinen Fun-Seiten empfehle ich immer die wichtigsten Sumas selbst zu bedienen,das heißt ; anmelden,eintragen,Mail bestätigen,Seite eintragen, klar iss ein bissl nervig, kann man aber immer mal so nebenbei machen, und da reichen in der Regel auch die paar Großen und Bekannten.

Zurück zur Auswertung

++++++++++++++++++++++++++++

.

.