Witze die Dritte

so ein oder zwei Witze sollten doch noch gehen, oder ?

Warum sind Junggesellen schlanker als Ehemänner?

Der Junggeselle kommt abends nach Hause, schaut in den Kühlschrank, da ist nichts Ordentliches drin und geht ins Bett.

Der Ehemann kommt abends nach Hause, schaut ins Bett, da ist nicht Ordentliches drin und geht an den Kühlschrank.

.

Eine Frau hat eine Affäre während ihr Mann auf der Arbeit ist. Während sie grade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein, sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken, bevor er entdeckt wird. Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin steckt.

Sohn: “Dunkel hier drinnen.”
Mann: “Ja.”
Sohn: “Ich habe einen Baseball.”
Mann: “Schön.”
Sohn: “Willst du ihn kaufen?”
Mann: “Nein danke.”
Sohn: “Mein Vater steht da draußen …”
Mann: “Okay, schon gut, wie viel?”
Sohn: “250 €”
Mann: “Okay.”

Nach drei Wochen passiert das gleiche nochmal, wieder einmal sind der Sohn und der Liebhaber zusammen im Schrank.

Sohn: “Dunkel hier drinnen.”
Mann: “Ja.”
Sohn: “Ich habe einen Baseballhandschuh.”
Der Mann erinnert sich an das Spiel vom letzten Mal und fragt genervt: “Wie viel diesmal?”
Sohn: “750 €”
Mann: “Na schön.”

Ein paar Tage später sagt der Vater zum Sohn: “komm, wir spielen etwas Baseball, hol deinen Ball und deinen Handschuh.”

Junge: “Ich kann nicht, ich hab die beiden Sachen verkauft.”
Vater: “Für wie viel?”
Junge: “1000 €”
Vater: “Das ist doch unerhört, deine Freunde so abzuzocken, das ist ja viel mehr als die beiden wert sind. Du kommst jetzt mit zur Kirche und beichtest deine Sünden.”

Beide gehen zur Kirche und der Vater setzt den Jungen in den Beichtstuhl.

Junge: “Dunkel hier drinnen.”
Pfarrer: “Fang nicht wieder mit dem Scheiß an.”
.

Anatomieprofessor zur Studentin: “Welcher Teil des menschlichen Körpers weitet sich bei Erregung um das Achtfache?”

Sie wird rot und stottert: “Der …, das …”

“Falsch, die Pupille”, entgegnet der Professor. “Und Ihnen, gnädiges Fraeulein würde ich raten, mit nicht zu hohen Erwartungen in die Ehe zu gehen …”

.
Zwei befreundete Ehepaare spielten an einem Abend zusammen Karten. Horst fiel zwischendurch eine Karte zu Boden. Als er sich danach bückte, bemerkte er, dass Dagmar, Antons Frau, die Beine weit gespreizt hatte und keine Unterwäsche trug!

Horst ließ sich natürlich nichts anmerken.

Später als Horst in die Küche ging um Getränke zu holen, folgte ihm Dagmar und fragte: “Hast du vorhin unterm Tisch etwas gesehen, das dir gefallen hat?” Horst, überrascht von ihrer Offenheit, bejahte und sie sagte: “Du kannst es haben. Es kostet allerdings 500 €”.

Horst ging auf den Deal ein. Dagmar erklärte ihm, dass ihr Ehemann Anton Freitags immer etwas länger arbeiten würde und Horst um 14:00 Uhr bei ihr vorbeischauen sollte. Natürlich war Horst pünktlich, gab ihr 500 € und die beiden vögelten etwa eine Stunde lang. Um 15:30 Uhr war Horst wieder weg.

Anton kam wie üblich um 18:00 Uhr nach Hause und fragte seine Frau: “War Horst heute Nachmittag hier?” Dagmar war geschockt, aber antwortete ruhig: “Ja, er war heute Nachmittag für ein paar Minuten hier.” Ihr Herz raste wie verrückt, als Anton nachfragte: “Und hat er dir 500 € gegeben?”

Dagmar dachte, das ist das Ende, setzte ein Pokerface auf und sagte: “Ja, er hat mir 500 € gegeben.” Anton lächelte zufrieden und sagte: “Gut, Horst kam nämlich heute morgen zu mir ins Büro, um sich 500 € bei mir zu leihen. Er versprach, dass er heute Nachmittag bei dir vorbeischauen würde, um das Geld zurückzubezahlen.”

.

Fritzchen´s Vater spricht in der Schule mit dem Lehrer. Der Lehrer meint: “Also, Ihr Fritzchen ist ja hochbegabt im Zeichnen. Kürzlich hat er eine Blume an die Hauswand gemalt, die hat so echt ausgesehen, dass unser Gärtner sie gegossen hat!”

“Ja, das stimmt”, meint der Vater, “zu Hause hat er mal eine Muschi auf das Ofenrohr gemalt, daran hat sich unser Opa die Zunge verbrannt …”

.

:“Mutti, ich habe gesehen, was Papa mit der Nachbarin gemacht hat.* Zuerst hat er sie ausgezogen, dann hat sie seine Hose aufgemacht, dann hat er sie geküsst und dann …”

“Ich hab jetzt keine Zeit”, unterbricht sie ihn, “das kannst du nachher alles auf Papas Geburtstagsfeier erzählen.”

Als die Gäste versammelt sind, legt Max los: “Papa war vorhin bei der Nachbarin. Zuerst hat er sie ausgezogen, dann hat sie seine Hose aufgemacht, dann hat er sie geküsst und dann … äh, Mutti, wie heißt das Ding, das du immer in den Mund nimmst, wenn Onkel Erwin zu Besuch kommt?”

Eines Tages bricht die 10jährige Tochter das Schweigen am Abendtisch und verkündet ernsthaft: “Ich bin keine Jungfrau mehr!”

Nach diesen Worten bereitet sich eine unheimliche Stille im Haus aus. Wenig später schreit der Vater die Mutter an: “Marta, du bist schuld! Du ziehst dich immer so frivol an und verdrehst den Männern dauernd die Köpfe! Und außerdem fluchst du immer obszön vor unser Tochter!”

Zu der 20jährigen Tochter sagt der Vater: “Und du, du bist auch mitschuldig! Vögelst mit jedem auf unserem Sofa, wenn wir ausgehen! Und dies vor den Augen unserer kleinen Tochter! Und du musst nicht glauben, dass ich nicht weiß, dass du einen Vibrator im Nachttisch hast, neee!”

Die Mutter zum Vater: “Halt mal die Luft an! Gerade du regst dich auf!? Du gibst immer die Hälfte deines Lohnes für Nutten aus und seit wir Kabelfernsehen haben, schaust du nichts anderes als Pornofilme! Sogar wenn unsere kleine Tochter dabei ist! Nicht zu reden von deiner Sekretärin, die dir dauernd einen bläst …!” Die schluchzende und verzweifelte Mutter wendet sich der kleinen Tochter zu und fragt: Aber Liebling, wie ist es passiert? War es anal oder vaginal? Bist du vergewaltigt worden oder hast du mit einem Mitschüler geschlafen?”

Die kleine Tochter erwidert sehr erstaunt: “Aber nein Mami. Die Lehrerin hat meine Rolle im Weihnachtstheater ausgetauscht. Ich bin nicht mehr die Jungfrau, sondern die Hirtin!”

Werbung am Rande ;-)

.

.