Benutzerdefinierte Suche

Der Start "internet-erlaubnis.de"

"internet-erlaubnis.de" Probleme von Anfang an...

Gestern sollte das Web-Projekt “internet-erlaubnis.de” planmäßig an den Start gehen, wie soll es doch aber sein, Probleme über Probleme. Wenn man schon mal alles ganz ordentlich und richtig machen will, geht bestimmt gleich alles schief.

Ok…wo fang ich an ?

Die Domain…..nach einigem hin und her klappte es mit der Domain, sie war gesichert, Webspace (also Speicherplatz im Netz ) auch klar, wurde geordert und bereitgestellt, Gesamtkosten bisher 21,- € für Domain in Platz für ein Jahr.

Welches System sollte ich nun verwenden ? Nach kurzem überlegen entschied ich mich auch hier für das CMS von Redaxo ,das habe ich schon verwendet und scheint mir im Moment am verständlichsten, zumal ich hier auch nicht erst wieder komplett umdenken muß. Entscheidung stand, also Download, alles prima hat gut geklappt.

Ab zur Installation via FTP , also alle Zugangsdaten eingetippt…… Test….klasse, klappt auch ,dann kann es ja losgehen.

Naja, dacht ich jedenfalls, ich öffne das FTP und gehe in den Ordner unter dem das “redaxo” installiert werden soll, der Ordner ist “html” im Verzeichnis, ich öffne “html” und was stelle ich fest….richtig vermutet….da ist schon etwas.

In dem Ordner liegt ein Webshop, was nun , soviele Fragen auf einmal, bin ich im falschen Ordner ? oder ist es vielleicht das falsche Verzeichnis ? Mist, ist das vielleicht garnicht mein Serverplatz ? Hab ich irgendwo einen Tipfehler drin ?

Kann doch alles aber irgendwie garnicht sein, so komisch vertippen das Zugang und Passwort gleichermaßen falsch und dann doch richtig sein sollte, sowas geht doch nicht, oder doch ?! Also, nochmal alles ganz genau geprüft, Zugang stimmt, Ordner Stimmt, alles gut, jedoch besitze ich immer noch keinen Shop, will ich auch nicht. Was tun sprach Zeus,die Götter sind besoffen” , also gut, als erstes eine e-mail an den Hoster, Mitteilung da stimmt was nicht.

Keine Antwort, wie das ?

Der Hoster antwortet nicht, das gibts doch garnicht, der ist doch sonst so schnell. Da fällt mir ein “schau doch mal in den Spam Ordner” , jupp, genau, da lag die Antwortmail.

Text lautet “ das Confixx-script hat wohl nicht alles vorherige ordnungsgemäß gelöscht, dies können sie selbst machen wenn sie möchten,ansonsten senden sie eine kurze Mail und wir machen das”, Klasse dacht ich mir, dann mach ich das mal gleich.

Bling…..löschen nicht möglich, Zugangsdaten erforderlich, häää…wie jetzt, sind doch da, bin doch hier drin, oder wie ???

Jedenfalls ließ sich der Shop nicht so einfach über ftp löschen, also wieder Mail an den Hoster “ bitte löschen, ich trau mich nicht…lol “

Alles klar, gesagt getan, gegen Abend kam dann die Vollzugsmeldung. Also jetzt gehts aber los, ftp auf, alles gut, Platz vorhanden, alle alten Daten weg. Nun Redaxo entzippt und die Ordner in das Verzeichnis “html” geschoben, auch alles gut, nach einer dreivirtel Stunde war auch das erledigt.

Jetzt gehts an Einrichten von “Redaxo”

Browser geöffnet und die Zielseite eingetipt, ja klappt auch, Redaxo Installation öffnet sich……..

Bitte nicht wundern, ich probiere eben grad mal ein bisschen am Layout rum, da kann es zu der einen oder anderen Veränderung der Optik kommen

Danke für Euer Verständnis

Bücher sind immer eine gute Sache, ein schnelles Nachschlagewerk zur Suchmaschinenoptimierung oder zu Marketingstrategien, kann man halt auch im Urlaub lesen wenn man kein Laptop mitnehmen darf ;-)