Warnemünde, nicht nur zum Angeln gut...

ein sehr schönes und vielfältiges Angelrevier
An Fischen gibts hier eigentlich alles was das Anglerherz begehrt.
Durch die unterschiedlichen Tiefenverhältnisse zwischen Strand und Fahrwasser kann man je nach Lust und Laune entscheiden,was man beangeln möchte, und vor allem wo.

Warnemünde Warnow 1

Warnemünde Warnow 1

Warnemünde Pier

Warnemünde Pier

Warnemünde Warnow 2

Warnemünde Warnow 2

Je nach Jahreszeit,ist hier alles drin,selbst zu unmöglichen Zeiten macht man hier die unerwartetsten Fänge, Dorsch,Hering,Butt,Wittling,Hornhecht und manchmal sogar ne Meerforelle,Aale und Quappen hat ich auch schon. ebenfalls ne dicke Aalmutter, und zu allerletzt nen Knurrhahn,wenn ich das Bild finde stell ichs hier mit rein.
Wie man erkennen kann ist es wiedermal etwas kälter,ja in den Wintermonaten, hat man hier einfach mehr Ruhe und die “Touris” nerven nicht ganz so dolle, die Frage “uund…beißen se” kann man ruhig beantworten mit dem Satz “wenn sie nicht so nah rangehen nicht”

Rechtes Bild ist die Westmole am Anleger der Reisekreuzer von der “AIDA -Flotille”,daher muß man sich vorher schlau machen ob die grad in Warnemünde liegen,an den Tagen ist das Area gesperrt und man muß Richtung Leuchtturm ausweichen, hinter der Personenfähre.

Warnemünde Warnow 3

Warnemünde Warnow 3

Beim auswerfen immer darauf achten das euch keine von diesen Pötten vor die Flinte fährt,mit nem 150g Blei erreicht man die nämlich ganz locker,und das ist für beide Seiten nicht angenehm,lasst sie in Ruhe passieren,ihr habt Zeit

Warnemünde Pier 3

Warnemünde Pier 3

Hier mal ein Blick von weiter “vorn” ,also aus Richtung Leuchtfeuer, hinter dem Schlepper liegt ein Kreuzfahrer

Warnemünde Pier

Warnemünde Pier

Auf Grund liegend während soon Teil vorbeischippert,gibts ganzschön Spannung in der Schnur,nur nicht die Ruhe verlieren,diese Schiffchen verdrängen doch etwas Wasser und es entsteht ne kräftige Strömung mit Verwirbelungen.

Werbung….und
der Witz am Rande….

“He, Mark, gehst du zum angeln?”
“Ja, klar!”
“Hast du Würmer?”
“Ja, aber ich gehe trotzdem!”

.