RC Airboot oder RC Gleiter 2

RC Airboot o. RC Gleiter der zweite Versuch

Es war wieder mal soweit, das Wetter meinte sich von der übelsten Seite zeigen zu wollen, also nutzte ich die Tage um mir ein RC- Fun- Gefährt für den Winter zu basteln. Da man ja oft die genauen Werte nicht kennt, tastet man sich eben Stück für Stück an das Ergebnis heran.

RC Gleiter Grundplatte 1

RC Gleiter Grundplatte 1

RC Gleiter Grundplatte mit Kufen 2

RC Gleiter Grundplatte mit Kufen 2

RC Gleiter Grundplatte mit Kufen

RC Gleiter Grundplatte mit Kufen

Hier war nun das Testobjekt, ein paar Stücken Hartschaumplatten die noch herum lagen, und natürlich ein paar Kleinigkeiten die man sowieso von irgendwelchen Sachen über hat, oder die von einem Crash noch übrig- oder ganz geblieben sind. Somit war klar, eine Plattform zum Tragen der Aufbauten, und 3 Kufen zur Stabilisierung der Fahrtrichtung, schon war der Grundkörper fertig, natürlich noch verkleben.

RC Gleiter Kufen 1

RC Gleiter Kufen 1

RC Gleiter Grundplatte mit Motor 1

RC Gleiter Grundplatte mit Motor 1

RC Gleiter Grundplatte mit Motor ,Ruder,Servo

RC Gleiter Grundplatte mit Motor ,Ruder,Servo

Materialliste;

  • Hartschaumplatte 60 × 40 cm + die Streifen für die Kufen ( oder anderes Material )
  • Brushlessmotor 1100 KV
  • Bruschlessregler 30 A
  • Servo, passend zum Rest
  • Lipo S3 2700 mA ( kann man nehmen was man hat , solange es zu Regler und Motor passt )
  • Empfänger mit Fernsteuerung natürlich
  • Styroporkleber oder ähnliches, Kabelbinder, Stahldraht,
  • Aluminium zur Befestigung und als Motorträger
  • Depron ® oder ähnliches zum bauen der Ruder

.

RC Gleiter Grundplatte mit Motor ,Ruder,Servo,Empfänger,Akku

RC Gleiter Grundplatte mit Motor ,Ruder,Servo,Empfänger,Akku

RC-Gleiter Testaufbau fertig 1

RC-Gleiter Testaufbau fertig 1

RC-Gleiter Testaufbau fertig 2

RC-Gleiter Testaufbau fertig 2

Im ersten Versuch waren die Ruder und die Motorhalterung etwas zu schwach befestigt, da der Druck durch den Brushless Motor mit dem großen Propeller doch etwas zu hoch war, hier musste ich den Halter selbst etwas versteifen, und die Ruderstangen anders befestigen, das Klebeband riss einfach weg ( auch Kohlefaserband ). nach dem Anlöten aber, war es stabil genug, und es gab keine Probleme mehr, zumindest vorerst ;-)

Und zum Schluss gibt es wie immer, na klar doch, einen kleinen Clip vom ersten Versuch, und soviel vorab… ich hätte eigentlich nicht damit gerechnet das sich das Teil auf dem Boden überhaupt vom Fleck bewegt … aber seht selbst, und viel Spaß !

.

Werbung, Hinweise und Tipps

Im Moment ist es nicht ganz einfach an DEPRON® – Platten heran zu kommen, da die Produktion wohl nicht so lohnenswert war wie erst angenommen, zumindest für den Modellbau, auch sind die neuen Platten auch etwas weicher als die Vorherigen, aber es gibt sie wieder, und sogar recht einfach per Online-Bestellung, also kein suchen mehr, wie schön.

Einen Link habe ich hier unten eingestellt, die Preise sind um einiges Günstiger als im Handel mit Ladengeschäft.

.

.